Category Archives: Anderswo

Wiederholungstäterinnen aus Leidenschaft 2/3

image

These 3: Urlaubsfotos von russischen Bauwerken sind nur so gut, wie der abgeschnittene Kopf darauf.

Und so hatten wir schon nach der ersten Stunde Sightseeing in Sankt Petersburg eine hübsche Ansammlung von mehreren Dutzend Selfies zusammen: manchmal fehlt der Zwiebelturm, manchmal fehlt der Kopf. Manchmal fehlt sogar das Gesicht (siehe oben). Continue reading Wiederholungstäterinnen aus Leidenschaft 2/3

Wiederholungstäterinnen aus Leidenschaft – Teil 1

image

Nie wieder fahren wir nach Russland, ab jetzt gibts nur noch Côte d’Azur, sagten wir uns letzten Mai, als wir im Flugzeug von Moskau zurück nach Wien saßen. Berühmte letzte Worte.

Dieses Mal ging es lediglich nicht nach Moskau, sondern in die andere russische Metropole: Sankt Petersburg. Und auch dieses Mal haben wir wieder einige Thesen nach allen Maßstäben der empirischen Sozialwissenschaft vor Ort überprüft.

These 1: Es gibt auch noch andere Lebensmittel in Russland. Nicht nur Sauerrahm, Topfen und Karamell.

Continue reading Wiederholungstäterinnen aus Leidenschaft – Teil 1

Moskau, du machst uns fertig, Teil 3/4

image

Erkenntnis # 4: “Der Hotelfön hat mehr Power, als du ihm jemals zugetraut hast.”

Der Hotelfön ist wahrscheinlich nach der Badekappe und dem Hotelbriefpapier das am meisten belächelte Hotelzimmeraccessoire. Im Gegensatz zu beiden letzteren, die sich ja einfach nur durch unglaubliche Sinnlosigkeit auszeichnen, hat der Hotelfön aber zumindest eine gewisse Existenzberechtigung, zumindest für Menschen mit Haaren, die beim Duschen eben nicht die Badekappe aus Frischhaltefolie aufsetzen. Continue reading Moskau, du machst uns fertig, Teil 3/4