Category Archives: Out

Und plötzlich scheint Apnoetaucher eine durchaus erstrebenswerte Berufswahl zu sein

Die Fahrt von der Salzburger Busstation “Josefiau” zur Station “Theatergasse” dauert nur läppische zehn Minuten, die sich normalerweise nicht mal dafür lohnen, eine Zeitung aufzuschlagen oder das Handy rauszuholen. Aber sie dauert zehn Minuten der Hölle, wenn im Sitz vor einem der stinkendste Gipsarm der Welt Platz genommen hat. Continue reading Und plötzlich scheint Apnoetaucher eine durchaus erstrebenswerte Berufswahl zu sein

Die Fetzen der Menschheit (wascht sie endlich mal)

Mein Wiener Quasi-Nachbar Freud sagte folgendes über Religion: “Religion ist der Vesuch, der Sinnenwelt, in der wir gestellt sind, mittels der Wunschwelt zu bewältigen […] Aber sie kann es nicht leisten. Ihre Lehren tragen das Gepräge der Zeiten, in denen sie entstanden sind, der unwissenden Kinderzeiten der Menschheit.”  Continue reading Die Fetzen der Menschheit (wascht sie endlich mal)